Kontakt
Haben Sie Fragen?04777 808040
KüchenTreff
N M Design Küchen
Google Maps

Schweinefilet in Curry Béchamelsauce

mit Rosenkohl und Kartoffelscheiben

Schweinefilet in Curry Béchamelsauce

Backofengerichte sind eine wunderbare Lösung für Gäste oder eine große Familie. Meist sind diese Gerichte schnell und unkompliziert vorbereitet und um den Rest kümmert sich sowieso der Ofen. Ein gutes Stück Schweinefilet lässt sich wunderbar und kreativ kombinieren und bringt Abwechslung in den Küchen-Alltag. Der geschmolzene Käse verleiht dem Gericht einen herzhaften Auflauf-Geschmack und die Kartoffelhaube den gewünschten knusprigen Abschluss. Ein passender Deckel verhindert das Anbrennen der Kartoffeln.

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 1 kg Schweinefilet
  • 1 Zwiebel
  • Butterschmalz zum anbraten
  • 1-2 Knoblauchzehe(n)
  • 500 g extra große Kartoffeln
  • 250 g Rosenkohl
  • 1-2 Äpfel
  • 150 g Käse (Gruyère)
  • 80 g Butter
  • 1 L Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 80 g Mehl

Zubereitung:

1.) Die Kartoffeln im Salzwasser garen, abgießen, kurz abkühlen lassen und die Schale abziehen und auskühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden.

2.) Bei dem Rosenkohl die obersten Blätter entfernen. Den Strunk kreuzweise einschneiden und in Salzwasser ca. 5-8 Minuten garen, abschrecken und kurz abkühlen lassen. Einen Teil des Rosenkohls in Hälften schneiden.

3.) Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden und in Zitronenwasser legen.

4.) Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in kleine Medaillons schneiden und in Butterschmalz in einem Bräter scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen, die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und anbraten.

5.) Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen und das Mehl darüber streuen. Nachdem die Mehl Butter Mischung etwas Farbe bekommen hat, die Milch in kleinen Mengen dazugeben und immer wieder einrühren. Nach Belieben nun das Currypulver einrühren. Abschließen mit Salz, Pfeffer und frischem Muskat würzen. Nach Belieben kann hier auch etwas gekörnte Brühe zugegeben werden.

6.) Den Rosenkohl in einen eingefetteten Bräter legen, die Medaillons dazugeben und mit der Béchamelsauce vermengen. Den Käse darüber reiben und abwechselnd die Kartoffel- und Apfelscheiben kreisförmig anordnen.

7.) Zum Schluss noch ein paar Butterflocken und geriebenen Käse auf die Kartoffelscheiben geben und den Bräter für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Bei Bedarf mit einem Deckel verschließen.

Ein Tipp: Die Kartoffeln könnt ihr auch gut durch Topinambur, Kohlrabi oder Kürbis ersetzen.
Wir wünschen euch einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG